KUNST DER WANDLUNG                          
/


                                   

 

Nathalie Selina - eine Mittlerin zwischen Himmel und Erde



Auf meiner Reise ins Leben, geprägt von einem Nahtoderlebnis in der Frühkindheit, ein spezielles Wahrnehmen, welches ich als Kind noch nicht verstehen und einordnen konnte - und in Begegnungen mit mir selbst, mit Menschen, mit Lehrern und mit der Natur wurde ich reich beschenkt an wertvollen Erfahrungen. 

Das Zurückfinden zu meinen Gefühlen und wahres Sein und die Klarheit über den Sinn meines Lebens und über das, wo uns Menschen oft die Worte fehlen, waren besonders wertvoll. Mein Sein, ein Weg der Befreiung, der Rückbesinnung, des Vertrauens, des Fühlens, des Erneuern und der Liebe. 

Ich verstehe es Menschen in der Tiefe wahrzunehmen und liebe es, ihnen dabei zu helfen, ihr Herz für sich selbst zu öffnen, eine nachhaltige Wandlung zu bewirken und die Qualitäten ihres wahren Wesens zu fühlen und mit Freude zu leben. 

Meine Kunst der Wandlung Tätigkeit ist von tiefer Achtung und unermesslichen Liebe gegenüber der Schöpfung geprägt. Sie ersetzt weder ärztliche noch psychologische Begleitung, wirkt aber in hohem Mass fördernd. Ich erlebe so viele Momente, in denen tiefste Wandlung, Herzöffnung und Bewusstseins-Entfaltung möglich werden. Dafür bin ich unendlich dankbar. 

 


Eine Lieblingszitat von Virginia Satir 

"Ich glaube daran, dass das grösste Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das grösste Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung."